Auf Empfehlung von Markus Kneubühler, der den Veranstaltungsort Trüllental von einer früheren Gelegenheit her kannte, fanden sich über 140 Clubmitglieder im Luzerner Hinterland ein, um der grosszügigen Einladung der Jahrgänger 9 Folge zu leisten. Angereist wurde komfortabel im Gössi-Car oder dann mit Privatfahrzeug.


Nach einem feinen Apero wurde zu Tisch geschritten. Die Verweildauer war jedoch nur kurz, denn die Anwesenden durften die originelle Idee, selber am Grill Hand anzulegen, gleich in die Tat umzusetzen. So konnten die Spiesse nach Lust und Laune bestückt werden, während des Brätelns war genügend Raum für Gespräche oder einen Schluck feinen Wein. Ordentlich in Wallung und die Lachmuskeln in Bewegung brachte der Conferencier Schösu Hafner, extra aus dem nahen Entlebuch angereist und mit seinen Zwischendarbietungen für die Auflockerung zuständig. Musikalisch wurde die illustre Runde von der Little BIG Band auf’s Beste unterhalten.

Die obligate Übergabe der Weinflaschen an die 22 Jubilare wurde wie immer von Präsident Reto Niederer mit launigen Worten begleitet. Er bedankte sich, sicherlich im Namen aller, für alles, was das OK rund um Roger Schärer auf die Beine stellte.

Den Abschluss eines kurzweiligen Nachmittages bildete das Dessertbuffet, welche keine Wünsche offen liess. Wer Lust, Laune und noch ein wenig Zeit hatte, konnte bei einer feinen Zigarre und Gin Tonic das Erlebte Revue passieren lassen.