Wie immer zahlreich folgten die Club-200-Mitglieder der Einladung von Peter Büsser und seinem Team ins Des Balances Luzern. Und dies trotz Arbeitsstress vor Feiertag und dem Perspektiven-Anlass im KKL, dem sicherlich auch der eine oder andere Club200-Vertreter beiwohnte.

Nach dem obligaten Ausblick durch Präsident Reto Niederer folgten die interessanten Ausführungen von Andreas Burri, seines Zeichens Direktor des Gletschergartens Luzern. Als Empfänger des Club200-Förderpreises in der Höhe von CHF 5000.00 stellte er eine der Institutionen der Luzerner Museumsszene im allgemeinen sowie einzelne Projekte näher vor.