Für die Jubilaren 2020 ein Jahr verspätet, für die 2021-er zum richtigen Zeitpunkt. So ergab sich mit dem gemeinsamen Event am 21. Oktober 2021 eine Premiere in der Geschichte der Jubilaren Veranstaltung.

Bereits zum Start um 17:00 Uhr sah der Aussenbereich des Schalanders im Eichhof Areal der Wiesn in München ähnlich, erschienen die Clubmitglieder bunt gekleidet dem Motto Oktoberfest gerecht. Nach dem ersten kühlen Blonden und der Begrüssungsrede von OKP Oli Büschi im Beisein seiner OK Kollegen auf dem Dach des Partybusses, gab es nur noch eine Richtung, nämlich mit den zwei erhaltenen Eintrittstickets in Form einer grosszügig gefüllten Schnupftabakdose und des Glücksradjettons, das Partymekka Schalander zu erreichen.

Mit welcher Eleganz unser geschätztes Ehrenmitglied und Jubilar Kaspar Dettling den offiziellen Fassanstich vollzog war bewundernswert. Das dabei mit dem Hammer getroffene und in Scherben zersplitterte Glas war dabei nur nebensächlich. Mit dem Schlag ertönte auch der Startschuss der Partyband Servus aus Tirol und nach wenigen Minuten standen schon viele der 130 Partygäste auf den Bänken. It’s Party time!

Vor der Mahlzeit herrschte im Fotobus und am Glücksrad bereits ein reges Treiben. Der Gabentempel mit den von den Jubilaren gesponsorten Preisen war reichlich geschmückt und die Gästeschar wollte sich lieber zur frühen Stunde ablichten lassen.

Nach den feinen Brezen und Würsten stand um 19:15 Uhr die Hauptspeise auf dem Programm. Ein typisches Oktoberfestgericht begeisterte alle Teilnehmer. Nach René Koller’s Ankündigung von Marc Pircher gab es kein Halten mehr. Die Gästebolognese zeigte in alle Richtungen und der Partytempel stand Kopf. Auch nach mehreren Zugabesongs hatte noch keiner genug. Im Anschluss trumpfte auch die Band Servus aus Tirol nochmals grossartig auf.

Leider war es dann auch schon viel zu schnell 23:00 Uhr und die Lichter wurden gelöscht. Anhand der Tatsache, dass es Donnerstag war, vielleicht gar nicht so schlecht.

Das Organisationskomitee bedankt sich bei allen Jubilaren, Gästen und dem ganzen Eichhof Team für die Teilnahme, bez. die grossartige Gastfreundschaft.

Euer Oli Büschi